Inventar Börse: Sharing is caring

Einkaufen ist in der ÖH Volkssport, Organisation leider nicht so. Um den oftmals überflüssigen Einkäufen ein Ende zu setzen, haben wir uns eine Inventar Börse überlegt. Ziel ist es, die Organe der ÖH zu vernetzen, besonders in der Winterzeit hat sich gezeigt, wie wieder unzählige Glühweinkocher gekauft werden – man kann fast von einem Glühweinkocher Gate reden. Aber warum kaufen alle einzeln Glühweinkocher, wenn man doch mal bei den Kolleg*innen nebenan fragen könnte? Genau hier soll die Inventar Börse helfen!

Die Idee ist relativ simpel: wenn ihr in euren STVen oder FVen Dinge gekauft habt, die auch für andere von Nutzen sein könnten, dann inseriert ihr diese Artikel. Die Börse ist nach Organen, aber auch nach Fakultäten geordnet, daher lässt sich relativ schnell herausfinden, was in unmittelbarer Nähe schon rumsteht. Wir wollen nicht, dass dies hier nun ein Bazar für den Handel von Waren wird, aber wir wollen, dass ihr kurz in eure STVen und FVen geht und euch einen überblick macht: Was haben wir, und wer kann sich im Zweifel etwas ausborgen?

Was lohnt sich zu inserieren: 

Glühweinkocher, Musikanlagen, Bierbecher, Kameras, tragbare Musikboxen, Bierpong Tische, Ettiketten-Maschinen, Lastenräder oder Lastenwägen

Was lohnt sich eher nicht zu inserieren:

Couchen, Kühlschränke, Scheren, Möbel (ihr wisst schon was gemeint ist).

 

Jede STV kann mit ihrem SSO Account Dinge inserieren, im Sinne der Sparsamkeit und Nachhaltigkeit sind wirklich alle Organe dazu angehalten, kurz inne zu gehen und überlegen, wie wir unsere Ressourcen schlauer nutzen können. Besonders bei den Glühweinkochern zeigt sich jährlich, dass wir uns nicht genug austauschen – es liegt so viel rum, aber die Geräte werden trotzdem ständig gekauft. Das hat nun hoffentlich ein Ende.

Viel Spaß mit der Börse unter inventar.oeh-salzburg.at

Bei Problemen bitte eine Mail an alexander.schlair@oeh-salzburg.at