Upload von Sitzungsprotokollen im ÖH Board

Der/die Vorsitzende einer Studienvertretung hat mindestens zwei Mal pro Semester zu einer ordentlichen Sitzung einzuladen. Die Protokolle dieser und aller anderen Sitzungen sind auf diesem Wege, anhand des Protokolluploads, mit dem Vorsitz der ÖH Salzburg nach §63 abs. 1 HSG 2014 zu teilen. Die Protokolle werden in der Cloud automatisch hochgeladen und mit einem Zeitstempel im Titel versehen.

Nur so kann die Universtitätsvertretung feststellen, ob die entsprechenden Gremienentsendungen und Bestellungen auch tatsächlich ordnungsgemäß beschlossen wurden.

Nachdem ihr richtig zu Sitzungen eingeladen habt und die die Sitzungs Checkliste befolgt habt ist es also nötig, die Protokolle der Sitzungen ordnungsgemäß zu übermitteln. Damit es auch eine Regelmäßigkeit bei den Protokollen gib, sind die Organe der Öh Uni Salzburg ab März 2018 dazu angehalten, das Protokoll Upload System unter meine.oeh-salzburg.at

Und so funktioniert das System:

  1. Nut Mitglieder können den Protokollupload-Service nutzen, wenn sie die Berechtigung durch den/die Vorsitzende/n des Organs bekommen haben
  2. Login mit dem SSO Account unter meine.oeh-salzburg.at
  3. Protokoll Upload anvisieren
  4. Sitzungsdatum und Titel angeben
  5. Protokoll hochladen
  6. abschicken

Das passiert mit dem Protokoll:

  1. Das Protokoll wird in die ÖH Cloud incl. Zeitstempel im Titel hochgeladen
  2. Das Protokoll wird dem Team (Organ) per Email geschickt
  3. Das Protokoll wird an den Vorsitz geschickt